Digitale Transformation in Marketing und Vertrieb

In den Medien ist derzeit viel über die digitale Transformation, kurz die Digitalisierung, zu lesen. Die digitale Transformation betrifft alle Geschäftsprozesse, neben Forschung & Entwicklung oder auch Produktion aber auch die Kundenkommunikation in Marketing und Vertrieb. Die Digitalisierung in diesen Bereich geschieht meines Erachtens nach zweifach:

Digitale Transformation führt zu speziellen Lösungen

Die digitale Transformation schreitet in Marketing und Vertrieb voran

Die digitale Transformation schreitet in Marketing und Vertrieb voran; Bildquelle: Jack Hills

Bis vor ca. 5 Jahren waren Marketing und Vertrieb deutscher B2B-Unternehmen noch kaum mit spezieller Software ausgestattet. [Read more…]

Das Marketing-Automation-System wechseln? Überlegen Sie sich das gut!

Übersicht Marketing-Automation-Systeme

Eins vorab: Sie spielen mit dem Gedanken Ihr Marketing-Automation-System zu wechseln? Haben Sie sich das gut überlegt? Mein erster Rat: Lieber nicht! Drei einfache Gründe sprechen dagegen, dass Sie Ihr System wechseln.

[Read more…]

Die drei Prinzipien des Google-Rankings

Sie möchten, dass Ihre Webseite für Ihr zentrales Keyword in den Suchergebnissen höher rankt als bisher? Ihr Wunsch ist es, im Google Ranking unter die die Top 10 oder gar Top 5 zu kommen? Dann müssen Sie Suchmaschinen-Optimierung betreiben. Auch SEO – Search Engine Optimization – genannt.

Die 3 Prinzipien des Google Rankings

Die 3 Prinzipien des Google Rankings; Bild: Victor Hanacek

Bevor Sie eine SEO-Agentur beauftragen oder selbst eine SEO-Strategie entwickeln, sollten Sie sich mit ein paar SEO-Prinzipien vertraut machen. Die basale SEO-Frage lautet: Wie funktioniert der Google-Algorithmus? Wie funktioniert das Google Ranking? Oder anders ausgedrückt: Nach welchen Kriterien bestimmt Google, dass ein Suchergebnis in der Ergebnisliste höher oder niedriger angezeigt wird als ein anderes. Die genaue Arbeitsweise des Google-Algorithmus, das gleich vorweg, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Die Grundzüge aber sind bekannt. In diesem Blog Post lernen Sie sie kennen.

[Read more…]

Wie Sie Ihre Ziele SMART machen

SMART Goals im Inbound Marketing

Bevor Sie loslaufen, sollten Sie wissen, wo Sie eigentlich hinwollen. Klingt trivial? Das ist es auch. Trotzdem tappen viele Unternehmen in genau diese Falle, wenn sie sich dazu entschließen, Inbound Marketing zu betreiben. Ohne eine geeignete Zieldefinition verläuft das ganze Projekt im Sand – egal, wie viel Geld Sie investieren.

[Read more…]

Web-Metriken Teil 4: Messen und Experimentieren

Web-Metriken_Messen
Web-Metriken sind simple quantitative Werte, die keine User Experience abbilden, aber Indizien für Problembereiche liefern.
In diesem Blogbeitrag geht es darum, auf welche Art und Weise Sie mit Hilfe von Web-Analytics-Software systematische Tests durchführen können, die Ihnen z. B. anzeigen, ob die Landing Page-Variante 1 oder die Landing Page-Variante 2 höhere Konversionsraten aufweist, d. h. mehr Besucher dazu bringt, das Kontakt-Formular vollständig auszufüllen. Es werden im Folgenden drei Arten von quantitativen Tests thematisiert: Pre-Post-Tests, A/B/n-Tests und Multivariate Tests.
[Read more…]

Web-Metriken Teil 3: Wie Sie Metriken zur Erfolgsmessung einsetzen

Web-Metriken_Kampagnen
Web-Metriken sind, wie bereits festgestellt, in sich weder gut noch schlecht. Sie repräsentieren keine Nutzererfahrungen und sie liefern auch keine Lösungen für z. B. mangelhalft konvertierende Landing Pages oder andere webseitenbezogenen Probleme. Aber sie können Fingerzeige für Problembereiche liefern.

Metriken und Key Performance Indicators (KPIs)

Hinweise auf mutmaßliche Problembereiche – Ist das alles, was Web-Metriken leisten können?
[Read more…]

Web-Metriken Teil 2 – Metriken sind keine Nutzer-Erfahrungen

Web-Metriken
In Teil 1 habe ich aufgezeigt, dass Metriken simple quantitative Werte sind, die Eigenschaften von Klicksequenzen beschreiben und an sich (d. h. ohne Vergleichswerte) weder gut noch schlecht sind. In diesem zweiten Teil zeige ich, dass Metriken keine „User Experience“ abbilden – auch wenn dieser Eindruck von vielen Analytics-Experten erweckt wird. Die Assoziation z. B. einer hohen Bounce Rate (Absprungrate) mit einem negativen Nutzer-Erleben ist eine unsichere Schlussfolgerung. Sie kann richtig sein, muss es aber nicht.
[Read more…]

Web-Metriken Teil 1 – Was Sie von Metriken erwarten dürfen und was nicht

Web-Metriken
Mit Web-Analytics-Software wie z. B. Google Analytics lässt sich Webseiten-Traffic „messen“ – das heißt hier: zählen. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Messwerte – oder neudeutsch: Metriken.

Sie lassen sich per Mausklick blitzschnell abrufen. Es gibt unzählige Blog Posts, die sich mit diesen quantitativen Werten befassen und gelegentlich kann man den Eindruck erhalten, dass diese Metriken echte „Super-Tools“ sein müssen. Sie stehen in Sekundenschnelle und praktisch kostenlos jederzeit zur Verfügung und sind, so scheint es, geeignet, Buyer Personas zu bilden, Landing Pages zu optimieren, Webseiten-Traffic zu erhöhen, Google-Rankings zu verbessern und und und.

In diesem Blogbeitrag geht es darum, einmal einen nüchternen Blick auf Metriken, wie Google Analytics sie bereitstellt, zu werfen und aufzeigen, was diese Gebilde eigentlich sind und was Sie von ihnen erwarten dürfen und was nicht.
[Read more…]